skip to content

 Alle Lehrer sind ausgebildete Musiker, angehende Musiklehrer an öffentlichen Schulen und/oder Kolleginnen und Kollegen, die seit Jahren mit der Musik ihren Lebensunterhalt bestreiten.



 

 

 

 

 

 

Werner Melzig, Keyboard, Klavier, Orgel

 

unterrichtet seit über 20 Jahren in den Fächern Klavier und Keyboard.
Seit dem 15. Lebensjahr Keyboarder in diversen Bands wie PeeWee Bluesband, Soul Survivors, Reggaelites, SoundSet usw.
Außerdem regelmäßig als Bar-Pianist tätig. Grosses Repertoire in
den Bereichen Popmusik, Musical, Filmmusik, Evergreens und Klassik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yuliet Quiñones Dorta (Querflöte, Blockflöte, Klavier)

 

 Yuliet Quiñones Dorta, geboren 1986 auf Kuba, begann bereits im Alter von 8 Jahren mit einer professionell geführten, musikalischen Ausbildung. Nach dem erfolgreichen Abschluss am renommierten Konservatorium „José White“ in Camagüey (Kuba), erhielt sie den Titel „Instrumentalistin – Lehrerin für Flöte und Ensemblemusizieren – Kopistin“. Im Anschluss war sie mehrere Jahre als Lehrerin an einer Berufsschule für Musik tätig. Es folgten landesweit zahlreiche Auftritte in verschiedenen Kombinationen (Trio, Quartett, Big Band, Orchester). Ferner erhielt sie im Jahre 2008 den Professionalitätsnachweis des nationalen, kubanischen Musikinstituts „Instituto Cubano de la Música“.
Ihr umfassendes Repertoire beinhaltet die Stilrichtungen der klassischen Musik (u.a. Renaissance, Barock, Wiener Klassik, Romantik) und der lateinamerikanischen Musik (u.a. Salsa, Cha-Cha-Cha, Son Cubano, Latin Jazz) sowie Kinderlieder und populäre Musik.
Frau Quiñones Dorta unterrichtet derzeit die Instrumente Querflöte, Blockflöte und Klavier. Der Unterricht erfolgt in deutscher Sprache und kann bei Wunsch in Spanisch sowie Englisch durchgeführt werden.
„Musik ist nicht nur ein Unterrichtsfach, sondern eine Leidenschaft, die ich jungen und älteren Schülerinnen und Schülern vermitteln möchte.“ Yuliet Quiñones Dorta - Instrumentalistin

Si ustedes son Latinos o de España: Tienen la oportunidad de aprender Flauta en Dortmund. Y también clases de Piano en Dortmund. Todo en Español. Si están interesados envíenos simplemente un correo.

Yuliet Quiñones Dorta, nació en Cuba en el año 1986, inició con la edad de 8 años su formación en una escuela de música profesional. Después de terminar sus estudios profesionales en el nombrado Conservatorio "José White" en Camagüey (Cuba), recibió el título "Instrumentista – Profesora de Flauta y de Práctica de Conjunto – Copista". Seguidamente trabajó varios años como profesora de música en una escuela de formación profesional artística. Realizó numerosas actuaciones por todo el país en agrupaciones musicales como Tríos, Cuartetos, Big Band, Orquestas. En el año 2008 recibió el aval de profesionalidad del Instituto Nacional "Instituto Cubano de la Música".
Su repertorio amplio incluye los estilos de la Música Clásica (entre otros Renacimiento, Barroco, Clásico, Romántico) y en la música latinoamericana (entre otros Salsa, Chachachá, Son Cubano, Latín Jazz) así también como canciones infantiles y música popular.
La señora Quiñones Dorta da clases de Flauta (traversa), Flauta dulce y Piano. Las clases son en el idioma Alemán, y por petición en Español así como también en Inglés.
"La música no es solo una asignatura, sino también una pasión, que me gustaría enseñarle a los estudiantes, tanto jóvenes como adultos." Yuliet Quiñones Dorta - Instrumentalista

 

 









Kai Lemke (Gitarre, Bass)
 

 Kai Lemke liebt Musik solange er denken kann. Als Achtjähriger war sein Wunschinstrument nach dem Blockflötenunterricht der Musikschule Lünen die Gitarre. Mit 14 kam noch der E-Bass dazu und er stieg direkt in eine Band ein. Seitdem hat er auf der ganzen Welt gespielt und teilt das angesammelte Wissen und seine Erfahrung leidenschaftlich mit seinen Schülern im Unterricht, in Workshops und in seinem Bass Lehrbuch Get the Bass Grooves. PPV Medien Get The Bass Grooves. (LINK)
Kai Lemke arbeitet unter anderem mit den Herstellern Markbass und Musicman zusammen und unterstützt mit seinen Grooves und Sounds internationale und nationale Künstler live wie im Studio.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sascha Kass (ak. & elek. Gitarre)

 Rock ʻnʻ Roll im Herzen und eine ordentliche Portion Blues in den Fingern.
Wenn diese Mischung auf ein ausgeprägtes Interesse für Funk- und Popmusik trifft,
entsteht daraus ein Gitarrist, der sich in den verschiedensten Musikstilen zu Hause fühlt.
Geboren 1985, entflammte Saschas Leidenschaft für die Gitarre bereits im zarten Alter
von acht Jahren.
Nach dem Abitur entschied er sich für ein Studium an der Popakademie des
Konservatoriums Enschede (NL), welches er im Sommer 2010 mit dem Erwerb des
ʻBachelor of Music Degreeʻ erfolgreich abschloss.
Neben seinem Hauptfach Gitarre belegte er u.A. die Nebenfächer Songwriting, Produktion
und Pädagogik.
Seitdem ist Sascha neben seiner Tätigkeit als Gitarrenlehrer auch als prof. Gitarrist auf der
Bühne und im Studio aktiv.
In seinem Unterricht geht es ihm stets darum seinen Schülern, egal ob Anfänger oder
Fortgeschrittene, neben der reinen „Handwerkskunst“ vor allem auch das zu vermitteln,
was ihn selbst jeden Tag aufs Neue zur Gitarre greifen lässt: Den Spaß an der Musik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hironao Miyatake (Gitarre, Bassgitarre und Produzent/Tonmeister)

 

... "ein Glücksgriff": seit Jahresbeginn konnten wir den Gitarrist, Komponist und Tonmeister "Hiro" für eine Lehrtätigkeit gewinnen.

Zurückblickend auf eine über 20-jährige Zeit als Live-Gitarrist in verschiedenen Formationen unterschiedlicher Stilrichtungen, war er benahe ebenso lange als Gitarrenlehrer tätig.

 

 

 

 

 

 

 










Alex Pohlmann (Schlagzeug/E-Drums)
 

Unterricht und Ausbildung in Schlagzeug-Schulsysteme/Didaktik in den 90er Jahren in Lünen, Dortmund und Köln 
Studium der Erziehungswissenschaften
seit 15 Jahren mit diversen Projekten und Bands bundesweit unterwegs 
Projektbetreuung und Mitarbeit an Grundschulen
Freischaffender Musiker, Musiklehrer, Bandcoach

 

 

 

 

 

 

 

 

Sarah Heckner (Musikalische Früherziehung, Klavier, Gesang)

 Vor allem das gemeinsame Musikmachen mit Kindern und Jugenlichen liegt ihr am Herzen.
Die Musikstudentin begeisterte sich schon früh für Musik und nahm Klavier-, Gesang-, und Musicalunterricht an der Kreismusikschule Kleve.
Regelmäßige Auftritte in regionalen Musicalproduktionen und bei Gesangsauftritte folgten, wie auch verschiedene Praktika an Schulen und Musikschulen.
Das Lehramtsstudium an der TU Dortmund mit dem Unterrichtsfach Musik nahm sie 2013 auf und begeistert sich dort vor allem für den Bereich der Elementaren Musikpädagogik.



 

 

 Henrike Domass (Saxophon, Klavier) :

Studium des Fachs Musik im Rahmen der sonderpädagogischen Ausbildung an den Universitäten Oldenburg und Dortmund, Abschlussprüfung in den Fächern Klavier und Saxofon
1986 bis 1988 Tätigkeit an der Musikschule Witten im Bereich musikalische Früherziehung, Blockflöte und Klavier
zwischen 1980 und 1986 Organistentätigkeit in der Herz-Jesu- Gemeinde Dortmund Bövinghausen
1989 bis 2013 Musikunterricht in Förder- und Grundschulen
Leitung eines Unterstufenchors
Seit mehr als 10 Jahren Mitglied eines Bläserorchesters der Musikschule Dortmund
Mitglied  eines Werksorchesters sowie dessen Saxofonquintetts
Letzte Auftritte bei Benefizkonzerten in Welver, Bockum-Hövel, Rathaus Dortmund, Schloss Ermelinghof

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tom Tejero, Gitarre, Bass und Klavier:

 
Es muss im Sommer 1971 gewesen sein, als der damals 5 jährige an der spanischen Küste ein Stück Treibholz fand. Daraus schnitze er sich seine erste Gitarre und sang weinend spanische Heimatlieder in den Gassen von Barcelona.
Von dem Geld, das er von den Menschen bekam ist er nach Deutschland gekommen, um am MGI sein Diplom als Gitarrist zu machen. Mittlerweile ist er groß geworden und hat sich seinen Traum erfüllt, in der Diana Stern Band zu spielen.
Davor musste er jahrelang in unzähligen Bands wie z.B. Herne 3 spielen, um der Aufgabe würdig zu werden. Zudem arbeitet er schon seit vielen Jahren als Gitarrist für das Hansetheater Dortmund und begleitet diverse Künstler und Bands. 
Er besitzt viel pädagogische Erfahrung und spielt außer Gitarre und Bass, noch Saxophon, Querflöte. Wer mehr erfahren will, sollte eine kostenlose Probesunde vereinbaren.
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 Klavier, Svenja Kaftan:

 

Die gleichermassen freundliche wie überaus talentierte Studentin erteilt überwiegend klassischen Klavierunterricht, wie beispielsweise Kompositionen von Ludovico Einaudi oder Yann Tiersen, aber auch gerne mal Filmmusik,
Klassiker wie von Chopin und Debussy, oder auch einfach Kinderlieder für die kleinen PianistenInnen.

 

 

 

 Klavier und Gesang, Hendrik Perlbach:

Der angehende ausgebildete und diplomierte Musiklehrer befasste sich schon früh mit Klavier und klassischem Gesang. 
 Der Schwerpunkt liegt bei ihm  auf eine klassische, aber auch populäre Ausbildung der Schüler.     
Dies gilt sowohl für den Klavier- als auch den Gesangsunterricht.   
Seit 2014 studiert Hendrik Perlbach Musik für Lehramt  an der Tu-Dortmund.    
ber seine Musikunterrichtstätigkeit hinaus, verfügt er über eine mehrjährige      
Band- und Orchestererfahrung.   
So kann er seinen Schülern spannenden und abwechslungsreichen Unterricht anbieten
 

 

 








Frank Meyer (
Gitarrre, E-Bassgitarre, Musik und Computer, Keyboard, Bandcaoching )

 

 









Diana Stern (Musikgarten/"Musikmäuse",
Musikalische Früherziehung, Klavier,  Flöte, Gesang,
Musikschulleitung)

Jahrgang 78
über 10 Jahre Klavier- und Flötenunterricht an der Musikschule Bochum,
langjähriges Mitglied im Orchester und im Ensemble der Musikschule Bochum an den Instrumenten Alt-, Sopran- und Tenorflöte
seit 2000 Solosängerin und Engagements in verschiedenen NRW-Bands (darunter auch Starlight Band)
währenddessen Kursleiterin für musikalische Früherziehung an der Musikschule Witten,
sowie Musik-Privatlehrerin
2004 Gründung der Band: "Diana Stern Band" mit bundesweiten Auftritten
2012 Gründung der Musikschule in Lütgendortmund
2016 Gründung der Musikschule im Jungferntal

 

 

 

template © 2013 by combosa